Janina Hettich-Walz möchte sich bei den letzten drei Biathlon Weltcups in dieser Saison noch gut präsentieren. Foto: Eibner

Ab Donnerstag läuft der Weltcup in Tschechien und läutet den letzten Saisonteil ein.

Die Biathleten biegen auf die Zielgeraden in dieser Saison an. Noch drei Weltcup-Wochenenden stehen auf dem Programm.

Janina Hettich-Walz und Co. starten ab Donnerstag in Nove Mesto (Tschechien). Die Lauterbacherin möchte sich nach ihrer leistungsmäßig eher durchwachsenen Weltmeisterschaft in Oberhof nun im Weltcup noch einmal gut präsentieren und sich mit starken Leistungen aus der Saison verabschieden. Ihr Ziel: „Ich möchte noch in diesem Winter einen Platz in den Top Ten erreichen.“

Das deutsche Aufgebot

Außerdem starten folgende deutsche Biathletinnen in Nove Mesto: Denise Herrmann-Wick (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), Hanna Kebinger (SC Partenkirchen), Sophia Schneider (SV Oberteisendorf), Vanessa Voigt (SV Rotterode) und Anna Weidel (WSV Kiefersfelden).

Los geht es für die Frauen am Donnerstag (16.10 Uhr) mit dem Sprint-Wettbewerb. Die Verfolgung der Damen läuft am Samstag (15.45 Uhr). Die Staffelwettbewerbe sind für Sonntag (ab 11.30 Uhr) geplant.