Grüner OB für Stuttgart, der Fernsehturm wird geschlossen und die Wilhelma eröffnet ihr neues Affenhaus: In unserer Bildergalerie haben wir zehn Ereignisse herausgegriffen, die Stuttgart und seine Bürger 2013 bewegten. Quelle: Unbekannt

Neuer OB, neuer VfB-Trainer, neues Affenhaus: 2013 ist in Stuttgart so einiges passiert. Wir haben für Sie zehn prägende Ereignisse herausgegriffen – klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!

Stuttgart - Die Landeshauptstadt bundesweit in den Schlagzeilen: Im Jahr 2013 sorgte dafür beispielweise der Einzug Fritz Kuhns als OB ins Stuttgarter Rathaus, wo er die Nachfolge von Wolfgang Schuster antrat. Der "neue Grüne" sorgte wiederum für heiße Diskussionen, als der Fernsehturm auf sein Geheiß aus Brandschutzgründen dicht machen musste.

Ein freudiges Ereignis gab es für eine Gruppe Zoobewohner: Unzählige Besucher lockte das neu eröffnete Menschenaffenhaus der Wilhelma.

Und auch Stuttgart 21 geht weiter – der erste Tunnel ist angestochen. Sportlich bewegte uns der Einzug des VfB gegen Bayern München ins DFB-Pokalfinale im Juni und das im Sommer folgende Personalkarussell im Verein.

Ein Rückblick auf zehn wichtige Ereignisse, welche die Stuttgarter 2013 bewegten. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: