Auch beim Jubeln ist Italien eine echte Einheit Foto: imago//Maurizio Borsari

Italien feiert ein Feuerwerk der Emotionen bei der EM – und trifft an diesem Dienstagabend im großen Halbfinale von London in Wembley auf Spanien.

München - Im Gegensatz zum taumelnden Deutschen Fußball-Bund hat der italienische Verband während der EM einen Präsidenten, und als solcher kann man ja angesichts des wunderbaren Höhenflugs der Squadra Azzurra in diesen Tagen auch mal wunderbare Worte darüber verlieren. „Jetzt kann alles passieren“, sagte Verbandspräsident Gabriele Gravina also nach dem Halbfinaleinzug – und sagte dann so passende wie gefühlvolle Sätze, die man Leuten wie, sagen wir, den Ex-DFB-Bossen Reinhard Grindel oder Fritz Keller eher nicht zutraute.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€