Kindergärten im Zollernalbkreis können ab Montag wieder regulär öffnen. (Symbolfoto) Foto: Skolimowska

Weil der Zollernalbkreis fünf Tage in Folge die Sieben-Tage-Inzidenz von 165 unterschritten hat, dürfen Kindergärten ab Montag wieder regulär unter Pandemiebetrieb öffnen. Ähnliches gilt für Schulen, dort sind aktuell allerdings Pfingstferien.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Zollernalbkreis - "Damit können allgemeinbildende und berufsbildende Schulen, Hochschulen, außerschulische Einrichtungen der Erwachsenenbildung und ähnliche Einrichtungen nach den Pfingstferien wieder Wechselunterricht anbieten", heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts. 

Kindertageseinrichtungen, Kinderhorte und die erlaubnispflichtige Kindertagespflege können bereits ab kommenden Montag den Präsenzbetrieb aufnehmen.

Inzidenz unter 100

Das Gesundheitsamt im Zollernalbkreis meldete am Samstag 17 Corona-Neuinfektionen, die Inzidenz sank auf 81,3 und liegt damit den zweiten Tag in Folge unter 100. Sollte der Trend sich fortsetzen, treten bald weitere Lockerungen in Kraft.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: