Die Inzidenz im Kreis Rottweil steigt wieder an. Foto: peterschreiber.media – stock.adobe.com

Der Inzidenz-Wert kann sich noch nicht entscheiden, sich dauerhaft in angenehme Gefilde zu bewegen.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Kreis Rottweil - Nach dem erfreulicheren 180,2 am 1. Mai steigt er am Sonntag wieder an – auf 200,9.

Neue Erkrankungen meldet fast jede Gemeinde des Landkreises. Ausnahmen machen Eschbronn, Schenkenzell, Vöhringen und Dornhan. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Land lag am Samstag bei 183,5.

Folgende Werte gab das Stuttgarter Ministerium für Rottweils Nachbar-Landkreise an: Ortenau 155,5, Zollernalb 257,2, Tuttlingen 281,3, Freudenstadt 215,7 und Schwarzwald-Baar 262,1. Calw 233,0 und Enzkreis 230,0 bewegen sich in ähnlichen Gefilden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: