Schüchternheit ist etwas anderes als Introvertiertheit. Foto: Adobe Stock/Teerawat

Wir leben in einer lauten Gesellschaft. Die Fähigkeiten ruhiger und in sich gekehrter Kinder werden oft übersehen, etwa in der Schule. Warum es sich lohnt, auf die Stärken introvertierter Menschen zu achten.

Stuttgart - „Beteilige dich doch mal mehr am Unterricht!“, „Trau dich, mitzumachen!“. „Es sind Sätze wie diese, an die sich Maria (Name geändert) erinnert, wenn sie an die Schulzeit zurückdenkt. Maria ist 37 Jahre alt. Sie war eines dieser stillen Kinder, die im Unterricht nur selten den Mund aufmachen, die lieber aufmerksam zuhören und ihre Gedanken niederschreiben.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€