Ernst-Wilhelm Gohl sagt, die Kirche solle Hoffnung geben. Foto: LICHTGUT/Max Kovalenko

Der Bischof der evangelischen Landeskirche Württembergs fordert, Veränderungen anzugehen. Er billigt Waffenlieferungen an die Ukraine.

Die evangelische Landeskirche in Württemberg verzichtet auf einen Teil der Kirchensteuer, der ihr zufließt, sagt Bischof Ernst-Wilhelm Gohl. Die Kirche solle Hoffnung ausstrahlen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen