Holger Pfaff ist Mitglied einer Gruppe von Experten, die sich mit dem Coronavirus und den Maßnahmen dagegen beschäftigen. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Der aus Lauterbach stammende und an der Universität Köln lehrende Professor Holger Pfaff ist Mitglied einer Wissenschaftlergruppe, die sich konstruktiv-kritisch mit dem Pandemiekurs der Bundesregierung auseinandersetzt.

Köln/Schramberg/Lauterbach - Holger Pfaff ist in Schramberg geboren und stammt aus Lauterbach. Seine Eltern hatten dort einen Metallverarbeitungsbetrieb, den heute sein Bruder Rainer führt. 1975 hat Pfaff am Gymnasium Schramberg sein Abitur gemacht und danach Sozial- und Verwaltungswissenschaften an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Konstanz studiert. 1997 übernahm er die Professur für Medizinische Soziologie an der Universität zu Köln.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: