Die Künstliche Intelligenz schreitet voran – mittlerweile kann man sich sogar mit ihr unterhalten. Foto: ryzhi – adobe.stock.com

ChatGPT ist derzeit in aller Munde. Doch was weiß eine Künstliche Intelligenz (KI) aus Amerika über eine kleine Stadt im Oberen Enztal?

Bad Wildbad - Vor allem im Internet ist die Künstliche Intelligenz (KI) in aller Munde. Von sich reden macht derzeit nicht zuletzt ChatGPT. ChatGPT steht für "Chat Generative Pre-trained Transformer". Übersetzt bedeutet das in etwa "Texte erzeugender vortrainierter Umformer". Es ist der Prototyp eines Chatbots, der auf Texteingaben von Benutzern mit Hilfe künstlicher Intelligenz antwortet. Nutzer können ihm Fragen im Dialog-Stil stellen und er antwortet darauf innerhalb weniger Sekunden. Grund für uns, einmal nachzufragen, was so eine KI über Bad Wildbad zu berichten weiß. So viel vorweg: Manches, was die KI da so von sich gibt, ist (noch) purer Unsinn (siehe Info) – auch grammatikalisch. Aber dennoch dürften sich die Bad Wildbader vor allem über die Schlussempfehlung freuen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen