Ein idyllisches Plätzchen ist der Pappelsee trotz der Nähe zur Autobahn und des nahezu kompletten Fehlens der namensgebenden Bäume (andere traten an ihre Stelle). Um ihn und seinen Fischbestand kümmert sich der Angelverein Dietingen mit großem Engagement. Foto: Pfannes

Immer mehr Menschen treibt es in der Corona-Zeit hinaus in die Natur. Manche entdecken sogar neue Hobbys an der frischen Luft für sich. So ist das Interesse am Angeln gestiegen – das merken auch die Vereine in Dietingen und Villingendorf.

Dietingen/Villingendorf - "Viele Leute wollen gerne mal mit zum Angeln, welche noch nie angeln waren. Auch Mitglieder, die sonst eher selten angeln waren, gehen nun deutlich öfter an die Gewässer", schildert Johannes Baur, Schriftführer beim Angelverein Dietingen (AVD), die Erfahrungen der vergangenen Monate. Er ist überzeugt: "Angeln ist in diesen Zeiten ein ideales Hobby, um frische Luft und Abwechslung in der Natur genießen zu können."

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: