Sieben Covid-Patienten werden in Tübingen derzeit auf der Intensivstation behandelt. (Symbolfoto) Foto: Strauch

Die Corona-Situation im Kreis Tübingen mag auf den ersten Blick ruhig erscheinen. Doch die Lage ist ernst. Schon jetzt werden am Uniklinikum mehr Patienten behandelt als genau vor einem Jahr. Die Patienten sind jünger, schwerer erkrankt als in der Vergangenheit und selten geimpft.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€