Engagiert: Landesbischof Frank Otfried July Foto: picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow

Mit einer „Gesellschaftsdiakonie“ will der württembergische Landesbischof, Frank Otfried July, helfen, Gräben in der Gesellschaft zu überwinden. Höchste Zeit, kommentiert unser Autor Nikolai B. Forstbauer, auch wenn es schwierig wird.

Stuttgart - Der Befund ist nicht neu. Und er ist nicht spektakulär: Die Gesellschaft in Deutschland driftet auseinander, sucht Vergewisserung im jeweils unmittelbar Bekannten. Seit Jahren versuchen öffentliche, kirchliche und private Einrichtungen gegenzusteuern. Der Erfolg ist mäßig – und die Negativerlebnisse werden mehr und mehr durch eine gefährliche Spirale befeuert: Sprachlosigkeit verbündet sich mit immer neuem Lagerdenken.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen