Der Sitz der Europäischen Zentralbank in Frankfurt. Foto: dpa/Boris Roessler

Eine Hyperinflation zeichnet sich nicht ab. Doch für die Europäische Zentralbank wird es Zeit, aus dem Krisenmodus herauszufinden, meint Barbara Schäder.

Frankfurt - Vier Prozent Inflation – das hat es in Deutschland seit 1993 nicht mehr gegeben. Und in den nächsten Monaten dürfte sich die Teuerung weiter beschleunigen, nicht zuletzt weil die Heizkosten saisonbedingt steigen. Das nährt Befürchtungen, die Inflation könnte aus dem Ruder laufen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€