Wie sich herausstellte, war dem Autofahrer der Führerschein endgültig entzogen worden. (Symbolfoto) Foto: Jaromir Chalabala/ Shutterstock

Die Polizei hat am Montagabend in Schwenningen einen Autofahrer kontrolliert. Wie sich herausstellte, hatte der 55-Jährige gar keinen Führerschein.

VS-Schwenningen - Der Mann war gegen 22 Uhr auf der Salinenstraße unterwegs und geriet in eine Polizeikontrolle. Dabei stellte sich heraus, dass ein Gericht dem Mann den Führerschein per Beschluss endgültig entzogen hatte. 

Den Audi Fahrer erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: