Die Reihenfolge wird per Los entschieden, sobald der Impfstoff zur Verfügung steht. Foto: Murat, Frey/dpa/Montage: Kleinau

Die Firma Bucher Stahl hat als erstes Unternehmen im Landkreis den Anfang gemacht und vergangene Woche seine Mitarbeiter und deren Familienangehörige geimpft. Andere Unternehmen wollen zeitnah nachziehen, darunter auch Heckler & Koch, Oberndorfs größter Arbeitgeber.

Oberndorf - Die Planungen zu einer Impfaktion ähnlich der von Bucher Stahl laufen bei Heckler & Koch schon seit etwa drei Wochen. "Wir haben Pläne entwickelt, wie möglichst viele Mitarbeiter möglichst schnell geimpft werden können. Die Gesundheit der Mitarbeiter hat für die Geschäftsführung oberste Priorität", sagt der Leiter der HK-Unternehmenskommunikation, Marco Seliger.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: