In Japan sind bereits 77 Prozent der Menschen vollständig geimpft. Foto: dpa/El Comercio

Viele asiatische Länder haben erst spät mit Impfungen begonnen. Zum Teil überholen sie inzwischen den Westen.

Tokyo - Japan hat seinen ersten Fall der Omikron-Variante – so schreckte am Dienstag eine Push-Nachricht auf den Smartphones die Menschen auf. Der öffentliche Rundfunksender NHK berichtete, die infizierte Person sei männlich, um die 30 und aus Namibia eingereist. Am Dienstag wurde die am Vortag beschlossene Rücknahme der zuvor gelockerten Grenzschließungen wirksam. Japans Grenzen sind dicht. Einmal mehr weicht einer zaghaften Öffnung große Vorsicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen