Mit Pinseln und Schwämmen rücken viele Helfer den Schmierereien auf der Villingendorfer Schule zu Leibe. Foto: Schmidt

Das Geschmiere auf den Wänden der Villingendorfer Grund- und Werkrealschule ist beseitigt. Bürgermeister Marcus Türk ist den vielen Helfern dankbar.

Villingendorf - Bitter kalt war es am frühen Samstagmorgen. Doch das hielt die vielen Helfer nicht auf. Etwa 80 Eltern, Schüler und Lehrer nahmen Pinsel und Schwämme in die Hände, um den Schriftzügen, mit denen Unbekannte mit greller Farbe die Fassade der Schule verschandelt hatten, den Kampf an zu sagen. Wie mehrfach berichtet, waren es vermutlich Impfgegner, die ihre Wut gegen die bestehenden Corona-Maßnahmen mit unsäglichen Vergleichen, bis hin zur Nazidiktatur, zum Ausdruck brachten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen