Hausbesuch auf einem Bauernhof: Dr. Susanne Bublitz Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth/Achim Zweygarth

Bis ins letzte Dorf können Ärzte nun fahren, um gegen das Coronavirus zu impfen. Sie berichten von Freude und Dankbarkeit ihrer Patienten – aber auch von Skepsis und den Tricks manches Impfwilligen.

Pfedelbach - Das ist schon ein ziemlich flottes Tempo, mit dem Landärztin Dr. Susanne Bublitz (44) aus Pfedelbach (Hohenlohekreis) da die Kurven nimmt an der von sattgrünen Grasmatten und blühenden Bäumen umrahmten Straße hinauf zum Mainhardter Wald. „Das ist meine Rennmaus“, sagt Bublitz über ihren spanischen Kleinwagen – und der Mainhardter Wald, der ist ihr Revier. Hier ist sie geboren, hier kennt sie sich aus, macht heute Station beim Jägerhof von 1677. Die Nebenerwerbsbäuerin dort ist voll des Lobes für die blonde Ärztin: „Sie versorgt uns sehr gut, schon seit zehn Jahren. Die Frau Doktor kommt sogar Sonntagvormittags!“

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: