Bilder, die empören:  Plastikflaschen und -tüten verschmutzen Strände auf der ganzen Welt – hier in Ghana. Foto: dpa/Christian Thompson

Trotz gestiegenen Umweltbewusstseins in Politik und Bevölkerung nimmt die Menge des Plastikmülls in Deutschland jedes Jahr zu. Recyceltes Plastik wäre umweltfreundlicher. Warum nicht mehr Kunststoff wiederverwertet wird.

Stuttgart - Für die Industrie ist es eine Erfolgsgeschichte, die 1950 ihren Anfang nahm. Seitdem wächst die Produktion von Kunststoff kontinuierlich. 359 Millionen Tonnen wurden im Jahr 2018 weltweit produziert, hat der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) errechnet. Auf Deutschland entfallen davon rund 19 Millionen Tonnen. Tendenz steigend. Kunststoff ist ein ausgesprochen vielseitiges Material.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: