Foto: Baur

Dank erfrischendem Nass und vielen Spielkameraden war das Badkap am Sonntag wieder mal ein Paradies für Hunde.

Albstadt - Seit Jahren dürfen zum Abschluss der Freibadsaison Hundebesitzer ihre Vierbeiner mitbringen und in 18 Grad warmem und ungechlortem Wasser planschen lassen – vorausgesetzt, die Tiere sind sozialverträglich und geimpft. Nicht gegen Covid 19, sondern gegen alles, was einen Hund so befallen könnte, allem voran die Tollwut.

Bisher sind alle Hundeschwimmen nach Wunsch verlaufen, und am Sonntag war es nicht anders. Und so hatten nicht nur die Hunde ihre Freude am Wasser und am Ball- und Frisbeespielen, sondern auch die Herrchen, denen es freilich nicht erspart blieb, auch nass zu werden. Der Eintrittspreis setzte sich übrigens interessant zusammen: Gezahlt wurde pro Fuß und Pfote 50 Cent.