Ärgernis: Liegen gelassene Hundehaufen oder Hundekotbeutel Foto: Hartung

Der Ärger über Hundehaufen in Blumberg steigt – die Zahl der liegengelassenen Hinterlassenschaften scheint anzuwachsen. Ein Grund könnte sein, dass sich die Menschen während der Pandemie vermehrt Vierbeiner zulegen.

Blumberg – Jeder kennt es, jeder hasst es. Der Sonntagsspaziergang war erholsam, doch wenn man nach Hause kommt oder ins Auto einsteigt, ist er da: dieser penetrante Geruch in der Nase. Eine weise Vorahnung lässt aufkeimen, was sich da wohl wieder in den Schuhsohlen angesammelt hat – Hundekot. Liegen gelassene Hundehaufen – oder gar damit befüllte und dann weggeworfene Plastikbeutel – sorgen derzeit in Blumberg wieder vermehrt für Unmut und Beschwerden. Aktuell gibt es besonders in Riedöschingen, aber auch in der Kernstadt und anderen Ortsteilen wieder häufiger Beschwerden über die Zunahme von Hundehaufen, die von Herrchen oder Frauchen nicht entsorgt, sondern still und heimlich am Ort der Erleichterung belassen wurden.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€