Als letztes dürfen die Hunde: Bevor das Freibad Korb schließt, ist traditionell Hundebadetag im Remstal. Foto: FRIEBE|PR/ Sven Friebe

"Leinen los" bekommt eine ganz neue Bedeutung: Trotz miesen Wetters sind am Samstag wieder viele Herrchen und Frauchen mit ihren Vierbeinern zum Hundebadetag im Freibad Korb gekommen.

Korb - Da bekommt der Spruch "Leinen los" eine ganz neue Bedeutung: Trotz miesen Wetters sind am Samstag wieder viele Herrchen und Frauchen mit ihren Vierbeinern zum Hundebadetag im Freibad Korb (Rems-Murr-Kreis) gekommen. Dass das Wasser auch von oben kam, störte die felltragenden Schwimmer nicht.

Der Korber Hundebadetag wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen. Seither dürfen zum Ende der Schwimmsaison die Hunde ins Wasser - sonst ein absolutes Tabu. Einmalig ist die Aktion des Korber Bädlevereins. Deshalb kommen viele Hundebesitzer von weit her, um mit ihren vierbeinigen Freunden zu schwimmen. Im vergangenen Jahr kamen rund 750 Hunde in den Genuss eines Bads im "Menschenwasser" - damals war aber auch das Wetter besser.

Auch am Sonntag ist nochmal Hundebadetag - bevor das Korber Bädle für dieses Jahr seine Tore schließt.

Wir haben die tierischen Schwimmer mit der Kamera begleitet!

  
Korb
  
Hunde