Die beiden Räuber Tilo Schlatter (links) und Christoph Martin (rechts) "bei der Arbeit" beim Überfall auf "Hilda" Susanne Hauser und "Kar" Hansjörg Mayer (Mitte). Foto: Roland Sigwart

Darauf haben viele Hüfinger gewartet: Mit einer "fulminanten Premiere", so formulierte es Hüfingens Bürgermeister Michael Kollmeier, startete das Sommertheater. Knapp 350 Zuschauer sahen am Mittwochabend am Römerbad das Stück "Die Räuber".

Hüfingen - 26 Schauspieler und sechs Musiker sind an der Inszenierung beteiligt. Bekannt wurde am Rande der Hüfinger Sommertheaterpremiere 2022 aber auch, dass sich Regisseur Paul Siemt dieses Jahr zum letzten Mal als Spielleiter engagiert. Im Programmheft verabschiedet er sich leise mit den Worten "Adieu und Danke – war eine irre Zeit" vom Publikum.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen