Bürgermeister-Stellvertreter Harald Weh (links), Ehrenbürger Anton Knapp und Kerstin Skodell gratulieren der Hüfinger Ehrenbürgerin Eva von Lintig zum 90. Geburtstag.Foto: Stadt Hüfingen Foto: Schwarzwälder Bote

Jubiläum: Eva von Lintig feiert 90. Geburtstag / Empfang im Bahnhofssaal für ehemalige Hüfinger Kommunalpolitikerin

Hüfingens Ehrenbürgerin Eva von Lintig hat ihren 90. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass lud die Stadt zu einem Empfang in den Bahnhofssaal ein.

Hüfingen. Die Feier musste coronabedingt nichtöffentlich und im kleinen Rahmen über die Bühne gehen. Eingeladen waren laut Mitteilung der Stadt nur die ­Familie der Jubilarin sowie enge Vertraute und die ­Fraktionsvor­sitzenden des Hüfinger Gemeinderates. Harald Weh, der erste Bürgermeister-Stellvertreter, gratulierte Eva von Lintig im Namen der Stadt zum Geburtstag .

In seiner Ansprache würdigte Weh in Vertretung von Bürgermeister Michael Kollmeier auch die Verdienste der Ehrenbürgerin. Er erinnerte an das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement von Eva von Lintig und ging­ ­besonders auf ihr politisches Engagement und ihre mehr als 30-jährige Tätigkeit als Stadträtin sowie ihre zehn Jahre als Vertreterin Hüfingens im Kreistag ein. Harald Weh erklärte, auch das Stadtmuseum Hüfingen sei der Jubilarin sehr am Herzen gelegen. Sie hätte das Museum mit viel Leidenschaft mit aufgebaut und über viele Jahre gefördert.

Zudem sei Eva von Lintig viele Jahre Vorsitzende des Förderkreises Stadtmuseum gewesen. Auch für die Erhaltung historischer Bau­substanz im Zusammenhang mit der Altstadtsanierung und für Umwelt-, Kultur- und soziale Belange habe sie sich eingesetzt. Zahlreiche Ehrungen seien die Folge des enormen ehrenamtlichen Engagements gewesen. Im Jahr 2010 sei Eva von Lintig zur Ehrenbürgerin Hüfingens ernannt worden. Kerstin Skodell gratulierte im Namen der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen und des SPD-Stadtverbandes sowie außerdem für den Förderkreis Stadtmuseum Hüfingen und wünschte der Jubilarin noch viele gesunde und glückliche Lebensjahre.

Musikalisch umrahmt wurde die kleine Feier durch das Klarinettenduo Lisa und Jürgen Filipiak. Die laut Mitteilung hocherfreute Jubilarin Eva von Lintig dankte zum Abschluss des Empfangs allen Gratulanten herzlich. Sie sei froh, diesen Geburtstag und diese Feier noch erleben zu dürfen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: