Die Jugend der Schwarzwälder Narrenvereinigung traf sich zum Sommerjugendtreff, das die Wetti-Zunft Behla veranstaltet hatte. 55 Kinder und Jugendliche sowie 24 Erwachsene waren der Einladung gefolgt. Die Sechs- bis 16-Jährigen erlebten zwei Tage lang ein kreatives Programm mit Zelten, Grillen, einer Nachtwanderung und Lagerfeuer. Morgens gab es einen Spaziergang zum Hof der Familie Sauter, um dort frische Milch zu holen. Zum Finale traten zehn Mannschaften mit Kindern aus den Zünften, darunter etwa Neudingen, Unterkirnach und Fischbach gegeneinander an. Foto: Wetti-Zunft Behla