Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Weihnachtslesung im historischen Klassenzimmer

Von

Hüfingen. Zum ersten Mal findet am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, von 16 bis 16.30 Uhr eine Lesung sowohl für Schulkinder als auch für Erwachsene im historischen Klassenzimmer im Hüfinger Schulmuseum statt.

Renate Chudziak wird von Felix Timmermanns "St. Nikolaus in Not" vorlesen. Dazu gibt es bei weihnachtlicher Atmosphäre Punsch und Lebkuchen. Das Schulmuseum hat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Schulbänke und Schiefertafeln laden zum Ausprobieren ein. Alte Unterrichtsmaterialien und lieb gewonnene Überbleibsel wie Griffelkästen, Ranzen, Unterlagen und Schultüten erzählen längst vergangene Schulgeschichten und regen dazu an, sich auch an die eigenen Kindertage zu erinnern.

Zur weihnachtlichen Lesung sind sowohl Kinder und Erwachsene eingeladen. Die Lesung ist kostenlos. Besucher zahlen lediglich den Eintritt ins Museum. Dieser kostet für Erwachsene zwei Euro und für Kinder einen Euro. Kinder unter sechs Jahren erhalten freien Eintritt. Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Schulmuseums, Bahnhofstraße 10. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Regulär ist das Schulmuseum immer am ersten Sonntag im Monat von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Anmeldungen zu Gruppenführungen oder historischen Schulstunden, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, sind im Bereich Tourismus und Kultur der Stadt Hüfingen unter Telefon 0771/ 60 09 24 oder per E-Mail an tourismus-kultur@huefingen.de möglich. Informationen im Internet: www.huefingen.de

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.