Die Katze musste vom Tierarzt behandelt werden. (Symbolbild) Foto: dpa-Zentralbild

Verletztes Tier bleibt nach Vorfall eine Woche verschwunden. Polizei sucht Zeugen.

Hüfingen-Hausen vor Wald  - Ein Tierquäler hat im Bereich des "Brändleweg" eine Katze mit einem Luftgewehr oder einer Luftdruckpistole angeschossen und verletzt. Die Tat ereignete sich vermutlich am Sonntag, 28. Juli.

Nach dem Angriff war das Tier fast eine Woche verschwunden, berichtet die Polizei. Am vergangenen Samstag tauchte die Katze wieder zu Hause auf. Der Vierbeiner musste sofort von einem Tierarzt behandelt werden.

Die Polizei Donaueschingen ermittelt. Hinweise unter Telefon 0771/83783-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: