Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Prozesse auf Leinwand gemalt

Von
Farbintensive Malerei ist das Markenzeichen der Hüfinger Künstlerin Sigrun Schaumburg, die mit einer besonderen Performance zur Jahresausstellunmg des Kunstkreises aufwarten wird.. Foto: Sigwart Foto: Schwarzwälder-Bote

Hüfingen. Der Kunstkreis Hüfingen wartet in diesem Jahr mit einer Performance au: Sigrun Schaumburg wird am Palmsonntag, 24. März, um 15 Uhr einen besonderen Erlebnisraum mit Text- und spontanen Musiksequenzen in der Rathausgalerie schaffen.Die Performance dreht sich um ein Thema aus dem seelischen Erfahren. Sie hat zum Inhalt, die herausfordernden Abläufe während komplexer Entwicklungsprozesse nachvollziehbar zu machen. Es entstehen in einer dreidimensionalen Aufwärts-Bewegung auf einer zylindrischen Spiralbahn hierbei Prozesse auf der Leinwand, die vielfältige Interpretationen bieten.

Sigrun Schaumburg, lebt und arbeitet seit über acht Jahren in Hüfingen. Als selbstständige Designerin und Business Coach begleitet sie berufliche Prozesse für Führungskräfte, entwickelt Designprojekte für Unternehmen in Deutschland und der Schweiz und leitet Kunstseminare.

Sie wuchs in einem kreativen Umfeld auf, es wurde geschneidert, gemalt und musiziert. Als Kind gewann sie einen Malwettbewerb ihrer Heimatstadt Bruchsal.

Ihr Designstudium an der FH für Gestaltung Pforzheim lag im künstlerischen Bereich im Schwerpunkt auf Malerei, Skulptur und Akt.

Die Sparkasse Pforzheim zeichnete sie mit einem Preis für die Gestaltung eines Bank-Interieurs, das auf der Cebit Hannover 1:1 ausgestellt wurde, aus.

Ihre Farbpalette liegt bei den Erdfarben, Sonnengelb und Perlmutt. Ihre abstrakten Bilder haben stets seelische Erlebnisprozesse zum Inhalt, mit dem Fokus auf Individuation und Zentrierung, den Entwicklungsstufen der Transformation von Paradigmen, es finden sich Bezüge zu der Symbolik von Planetenbahnen.

Ihre konkreten Bilder hingegen zeigen Menschen in meditativer Stimmung. Neben den figürlichen Darstellungen mit Kreiden, Stiften oder Tusche verwendet sie für ihre abstrakten Bilder sowohl Öl, Acryl als auch Gouache, die Grenzen sind fließend.

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.