Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Ohne Führerschein ins neue Jahr gestartet

Von
Nach der Alkoholfahrt ist der 38-Jährige seinen Führerschein erst mal los. (Symbolfoto) Foto: Jaromir Chalabala/ Shutterstock

Hüfingen - Mit einem Unfall und in der Folge mit der Entziehung seiner Fahrerlaubnis ist ein 38-jähriger Mann in Hüfingen eher unerfreulich ins neue Jahr gestartet.

Obwohl der Mann in der Silvesternacht reichlich dem Alkohol zugesprochen hatte, setzte er sich gegen 3.30 Uhr hinter das Steuer eines VW Passat und fuhr mit diesem - von der B 27 kommend - auf der Schaffhauser Straße in Richtung Stadtmitte.

Am Kreisverkehr im Bereich der Straßenmeisterei Hüfingen überfuhr der mit über einem Promille alkoholisierte 38-Jährige eine Verkehrsinsel und ein darauf montiertes Verkehrszeichen. Dabei entstand rund 2000 Euro Sachschaden.

Der Passat des Mannes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der alkoholisierte Unfallverursacher musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

Nun hat sich der Mann noch in einem Strafverfahren für die Alkoholfahrt und den verursachten Unfall zu verantworten.

Artikel bewerten
13
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.