Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Neben selbstgemachten Leckereien gibt es regionale Lebensmittel

Von
In ihrem Hofladen bietet Ulrike Schöndienst (links) von "Uli’s süßer Scheune" neben selbst gemachten Backwaren auch Ware von anderen Betrieben an. Ortsvorsteherin Ancilla Batsching, welche die "Einkaufshilfe" in Sumpfohren anbietet, ist ein häufiger Gast.Foto: Wieland Foto: Schwarzwälder Bote

Hüfingen-Sumpfohren. Ein neuer Hofladen bei "Uli's süßer Scheune" hat die Einkaufsmöglichkeiten in Sumpfohren erweitert. Dort werden die Einheimischen seit inzwischen bald zwei Monaten mit frischem Brot und Brötchen versorgt. "Da ich mein Café wegen Corona leider schließen musste, kam ich auf die Idee, etwas anders weiterzumachen. Ich entschloss mich dazu, wieder in die Backstube zu gehen und für die Dorfbewohner frisches Brot zu backen", sagt Ulrike Schöndienst.

Das neue Angebot kommt gut an. Den Hofladen, welcher sich vor der "Süßen Scheune" befindet, eröffnete Ulrike Schöndienst als Selbstbedienungs-Hofladen. Die Ware ist mit Preisen ausgezeichnet, daneben hat sie eine Kasse aufgestellt.

Dies klappt sehr gut. So gut sogar, dass weitere Waren ins Sortiment aufgenommen wurden, zum Beispiel Milchprodukte der ortsansässigen Käserei "Le Frombaar" der Familie Batsching-Lemesle. Die betreibt ihren kleinen Hofladen mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

"Wir in Sumpfohren helfen uns gegenseitig. Da ich auch regulär Käse von der Familie Batsching-Lemesle beziehe, kamen wir so auf die Idee, dass ich ein bisschen eingeschweißten Käse, Joghurt und Quark mit in mein Sortiment aufnehme", so Ulrike Schöndienst. Neben diesen Leckereien werden außerdem selbst genähte Mund-Nasen-Masken angeboten und weitere Produkte von Bekannten, die regional Lebensmittel herstellen.

"In dieser Zeit müssen wir zusammenhalten. Es ist für mich als Ortsvorsteherin sehr schön zu sehen, wie sich die Sumpfohrener gegenseitig unterstützen", sagt Ancilla Batsching, die einen Einkaufsdienst für Sumpfohren ins Leben gerufen hat.

"Wenn ich unseren älteren Bewohnern ihre Einkäufe vorbeibringe, freuen sie sich sehr, wenn sie sehen, dass die Lebensmittel teilweise aus Sumpfohren stammen", erklärt die Ortsvorsteherin des Hüfinger Ortsteils. Mit dabei sind auch Produkte des Hofladens des Demeter-Hofes Bogenschütz am Ort.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.