Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Musikkapelle baut auf große Treue

Von
Martina Mayer gratuliert Heinz Mayer, Walter Ullrich und Matthias Mayer (von links) für ein jahrzehntelanges Engagement zum Wohl der Musikkapelle Fürstenberg. Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder-Bote

Hüfingen-Fürstenberg (bo). Im Frühjahrskonzert der Musikkapelle Fürstenberg ehrte Verbandspräsident Heinrich Glunz die Musiker Heinz Mayer und Walter Ullrich für ihre langjährige Treue zur Blasmusik.

Trompeter Mayer erhielt für ein halbes Jahrhundert Aktivität die Ehrenmitgliedschaft des Verbands. Zwischen 1982 und 1992 war er erster Vorsitzender der Musikkapelle. Danach bereicherte er bis ins Jahr 2000 als stellvertretender Vorsitzender und Beisitzer des Vorstandes.

Seit 2006 ist er Vorsitzender des Fördervereins der Musikkapelle und inzwischen einer der Ansprechpartner innerhalb des Seniorenblasorchesters des Verbandes. Walter Ullrich erhielt für ein Vierteljahrhundert als Saxofonist der Musikkapelle Fürstenberg die silberne Verbandsehrennadel. Er ist etwa seit dieser Zeit im Vorstand aktiv und verantwortlich für die Finanzen der Musikkapelle. Die Vorsitzende Martina Mayer ehrte Dirigent Matthias Mayer, der vor 20 Jahren die musikalische Leitung der Musikkapelle Fürstenberg von Vater Horst übernahm. Matthias Mayer leitet und spielt in diversen Ensembles und Musikformationen mit und absolvierte erfolgreich die B-Prüfung zum Dirigenten. Zudem spielt er die Instrumente Es-Klarinette, Tuba und Posaune.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading