Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Hüfinger Talentbühne soll Auftrittsmöglichkeit bieten

Von

Hüfingen. Zu einer gemeinsamen Sitzung des Vorstands und des Aufsichtsrats der Hüfinger Bürgerstiftung trafen sich die Mitglieder erstmals unter Leitung des neu gewählten Vorstandsvorsitzenden Anton Knapp.

Knapp betonte, dass es ihm wichtig sei, die Information über die Aktivitäten der Stiftung breit angelegt und transparent zu gestalten. Das gelte insbesondere auch für den Aufsichtsrat, der durchaus stärker als die Satzung es vorschreibt einbezogen sein soll.

Die Bürgerstiftung nimmt am Sonntag, 19. Mai bei "Hüfingen spielt" teil. Organisation und Arbeitseinsatz wurden besprochen. In einem weiteren Tagesordnungspunkt ging es, nachdem die Wahlperiode von Aufsichtsrat und Vorstand abgelaufen war, um die Neuwahl beider Organe.

Alle bisherigen Mitglieder waren bereit, für weitere fünf Jahre zu kandidieren, sodass einstimmig der Vorstand aus dem Vorsitzenden Anton Knapp und den weiteren Vorstandsmitgliedern Michael Binz, Hubert Bäurer, Thomas Liebert und Birgit Meisinger besteht. Als Stiftungsräte wurden der Vorsitzende Martin Böhm, Steffen Albert, Adolf Baumann, Jürgen Gut, Simon Hall, Ursula Kiefer, Reinhard Philipp, Anne Schewe, Kerstin Skodell, Martin Schöndienst und Harald Weh bestätigt.

Weitere Themen waren die Unterstützung der Schellenbergerschule in Hausen vor Wald mit Außenstelle Mundelfingen zur Beschaffung von spezifischen Materialien für den Schwimmunterricht im Aquari.

Die Aktualisierung der Homepage soll ebenso wie ein Selbstbehauptungstraining, zunächst an der Luzian-Reich-Schule, veranstaltet werden. Hier soll sich der Vorstandsvorsitzende mit der Schulleitung kurz schließen, um pädagogisch geeignete Möglichkeiten vorzuschlagen.

Angedacht wurde auch ein Projekt unter dem Namen "Hüfinger Talentbühne". Ein solches Projekt soll, sollte es zustande kommen, neben der Möglichkeit, Hüfinger Talenten eine Bühne zu bieten, auch den Bekanntheitsgrad der Hüfinger Bürgerstiftung erweitern und auch dazu beitragen, dass das Stiftungskapital vermehrt werden kann. Ursula Kiefer wird Recherchen anstellen und Vorinformationen und notwendige Strukturen für solch ein Projekt zusammentragen, damit in einer der nächsten Sitzungen entschieden werden kann, wie diese Idee umzusetzen wäre.

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.