Ferienprogramm: Wanderung führt Kinder um Mundelfingen

Hüfingen. Im Rahmen des Kinderferienprogramms veranstaltet die Gemeinderatsfraktion der FW-FDP-UWV Hüfingen ihre traditionelle Wanderung rund um Mundelfingen und in den Kohlwald. Betreut wird die Aktion von Adolf Baumann und seinen Wanderfreunden.

Hierfür benötigen die kleinen Wanderer gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung sowie eine gefüllte Trinkflasche für unterwegs. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kinderspielplatz beim SV-Sportplatz neben der Aubachhalle. Die Wanderung führt zum Mundelfinger Wasserhochbehälter. Hier bekommen die Kinder einen Einblick in das Innere eines Hochbehälters durch Wassermeister Luzian Sulzmann.

Im weiteren Verlauf der Waldwanderung hat Revierförster Andreas Wolf wieder ein Rätselspiel vorbereitet. Beim Wurstgrillen mit Udo Reichmann und Stockbrot-Backen mit Joachim Seidel auf dem Spielplatz "Hardgärtle" in Mundelfingen und bei Getränken stärken sich die kleinen Wanderer.

Hier können sie um 17 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt werden.

Ferienprogramm

Wanderung wirft Blickin den Hochbehälter

Mundelfingen – Im Rahmen des Kinderferienprogramms veranstaltet die Gemeinderatsfraktion der FW-FDP-UWV Hüfingen ihre traditionelle Wanderung rund um Mundelfingen und in den Kohlwald, die von Adolf Baumann und seinen Wanderfreunden betreut wird. Hierfür benötigen die kleinen Wanderer gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung sowie eine gefüllte Trinkflasche für unterwegs. Treffpunk ist um 14 Uhr am Kinderspielplatz beim SV Sportplatz neben der Aubachhalle. Die Wanderung führt zum Mundelfinger Wasserhochbehälter. Hier bekommen die Kinder einen Einblick in das Innere eines Hochbehälters durch Wassermeister Luzian Sulzmann. Im weiteren Verlauf der Waldwanderung hat Revierförster Andreas Wolf wieder ein Rätselspiel vorbereitet. Beim Wurstgrillen mit Udo Reichmann und Stockbrot-Backen mit Joachim Seidel auf dem Spielplatz "Hardgärtle" in Mundelfingen und bei Getränken stärken sich die kleinen Wanderer. Hier können sie um 17 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: