Ein verletzter Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: DRF Luftrettung

Unfall zwischen Hüfingen und Pfohren. Rettungshubschrauber im Einsatz.

Hüfingen - Die B 31 ist nach einem Verkehrsunfall bei Hüfingen gesperrt. Mindestens eine Person wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, sei es gegen 8.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Ein Beteiligter wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber aus Villingen-Schwenningen in das Krankenhaus gebracht wurde.

Aufgrund der noch laufenden Rettungsmaßnehmen, möchte die Polizei bislang keine weiteren Angaben machen. Wann die Sperrung der Bundesstraße aufgehoben wird, sei noch nicht abschätzbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: