Hüfingen. Schief gegangen ist am frühen Donnerstagmorgen der Versuch von zwei 13-Jährigen, einen Souvenirautomaten an der Hauptstraße aufzubrechen. Vergeblich hantierten sie laut Polizei mit einem Multitool-Werkzeug am Schloss. Eine Zeugin verständigte die Polizei. Als diese eintraf, rannten beide weg. Die Beamten konnten einen Flüchtenden schnell einholen und den anderen kurz darauf ermitteln. Am Automat entstand kein Schaden. Die Polizei gab die Kinder in die Obhut ihrer Erzieher.