Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hornberg Internetseite ist jetzt auch barrierefrei

Von
Die neue Homepage der Stadt ist unter www.hornberg.de ist moderner und bildreicher strukturiert. Foto: Stadt Hornberg

Hornberg - Die neue Internetseite der Stadt Hornberg ist vor wenigen Tagen online gegangen. Am Mittwoch präsentierten Bürgermeister Siegfried Scheffold und die Agentur Hitcom den überarbeiteten Netz-Auftritt der Kommune im neuen Design.

Übersichtlicher, bildgewaltiger, barrierefrei, moderner und eindeutig besser lesbar für mobile Endgeräte, wie Smartphones oder Tablets, ist die Internetseite www.hornberg.de. Wie Bürgermeister Scheffold mit dem Team der Stadtverwaltung, der Firma Hitcom aus Dunningen und dem Bürgerforum Stadtmarketing bei einer kleinen Feierstunde berichtete, sei die Internetseite in den vergangenen Monaten komplett überarbeitet und neu strukturiert worden.

Auftritt umfasst 2359 Unterseiten

An dieser Stelle dankte Scheffold Hauptamtsleiter Oswald Flaig und Nicole Benzing, die das Projekt seitens der Stadt federführend umsetzten und von Manuela Bächle, Beate Brohammer, Saskia Lehmann, Tanja Tagliareni und Elke Weis Unterstützung erhielten. Desweiteren waren die Hornberger Bürgerstiftung und das Bürgerforum Stadtmarketing eingebunden.

Projektleiterin Angelina Gaus von Hitcom stellte den neuen Aufbau der Seite vor. So sehen die Homepage-Besucher auf der Startseite die fünf Menüpunkte "Aktuelles", "Rathaus", "Heimat Hornberg", "Tourismus und Freizeit" und "Arbeiten und Bauen". Diese Punkte gliedern sich wiederum in verschiedene Kategorien. "Begrüßt" werden die Nutzer mit großen, freundlichen Bewegtbildern, die Ansichten oder Nahaufnahmen von der Stadt zeigen. Die Verwaltungsdienstleistungen sind im Bürgerservice von A bis Z aufgelistet. Insgesamt umfasst der Auftritt 2359 Unterseiten mit Infos für Einheimische und Auswärtige.

Leichtere Sprache

Wichtige Neuerung ist die "Barrierefreiheit" der Internetseite, zu der die Kommunen EU-weit verpflichtet sind. Konkret bedeutet das, dass die Inhalte auch in "leichter Sprache", das heißt einfachen , kurzen Sätzen, lesbar sind. Informationen über die Stadt Hornberg gibt es auch in Videos in Gebärdensprache.

Letztlich lebt die Homepage nun auch von aktuellen Inhalten. Um dies zu gewährleisten, wurden mehrere Rathausmitarbeiter für die Pflege des Content-Management-Systems (CMS) geschult. "Es bleibt die Daueraufgabe der Verwaltung, die Angebote immer aktuell zu halten", erklärte Hornbergs Bürgermeister Scheffold, der sich nun über Rückmeldungen aus der Bevölkerung freut (siehe Infokasten).

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hornberg/Gutach

Lena Weimer

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname) und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Ihr Passwort können Sie frei wählen. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading