Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hornberg An alle Bücherwürmer: "Lesen ist wichtig, weiter so!"

Von
Bei der Ehrung der fleißigsten Leser: Tanja Tagliareni (von links), Lisa Aberle, Rosemarie Götz, Zoe Achstetter und Amadeus KremnitzerFoto: Jehle Foto: Schwarzwälder Bote

Hornberg (eve). Jedes Jahr honoriert die Hornberger Mediathek die Nachwuchs-Vielleser mit einem Gutschein und einer Süßigkeit. Am Dienstag haben Leiterin Rosemarie Götz und Tanja Tagliareni von der Tourist-Information den Leseeifer der Kinder gelobt.

"Lesen ist wichtig, macht weiter so", ermunterte Tanja Tagliareni die Bücherwürmer. Unterschieden wurde in drei Altersklassen. Die jüngste Leseratte ist die sechsjährige Zoe Achstetter mit insgesamt 112 Ausleihungen. Die Erstklässlerin liest querbeet und hat bisher noch kein bevorzugtes Genre, wie sie erzählte.

Die neunjährige Lisa Aberle setzte sich mit 178 Ausleihungen an die Spitze nicht nur ihrer Altersgruppe. Sie mag vor allem die Bände der Kinderbuch-Reihe "Das magisches Baumhaus".

Der zwölfjährige Amadeus Kremnitzer ist mit 118 Ausleihungen in seiner Altersklasse der fleißigste Bücherwurm. Er gehört zu den immer seltener werdenden Jugendlichen, die kein Handy besitzen und damit leben können. "Klar gucke ich mal rein, wenn sich die Gelegenheit bei Freunden ergibt auf der Fahrt in die Schule", meinte Amadeus freimütig. Er besucht die Realschule und ist damit einer der Schulpendler von Hornberg. Insgesamt findet er die strenge Haltung seiner Eltern in Bezug auf unter anderem Handy und Fernsehen "ganz okay".

Amadeus liest und hört am liebsten über die Ermittlungen der drei Detektive aus der Reihe "Die drei ???". Diese Serie führt gemeinsam mit "Warrior Cats" auch die Anzahl der Ausleihen in der Sparte Hörbuch an.

Leiterin Rosemarie Götz hatte die wichtigsten Zahlen in einer Übersicht zusammengestellt. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausleihen in fast allen Bereichen gestiegen. Ausleihstärkste Altersklasse waren die Leser zwischen 31 und 40 Jahren. In der Belletristik stand "Zärtlich ist der Tod" von Susanne Mischke obenan und das meist gelesene Sachbuch war "Mit keinem Gepäck" von Tamina Kallert. Insgesamt wurden 2019 nahezu 10 000 Medien ausgeliehen. Der besondere Dank von Rosemarie Götz galt den Ehrenamtlichen, die mit viel Herzblut die Mediathek führen.

Ihre Redaktion vor Ort Hornberg/Gutach

Lena Weimer

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.