Die Horber Delegation wird bei ihrer Reise im Jahr 2016 willkommen geheißen. Foto: Stadt Horb/Delegation

Die Klimapartnerschaft Horbs mit der Stadt Belo in Kamerun hatte hoffnungsvoll begonnen – jetzt ist sie an einem traurigen Punkt angekommen. Der Bürgermeister von Belo, Bernard Nenghabi Tosam, ist tot und der Kontakt zu offiziellen Vertretern abgerissen.

Aufbruchstimmung bei Umweltschützern und Politikern: Die Klimapartnerschaft zwischen Horb und der Stadt Belo in Kamerun (Afrika) gab einige Jahre lang Anlass zur Hoffnung: Das Projekt könnte ein Beispiel für viele andere sein. Die Hoffnung ist inzwischen einer traurigen Realität gewichen.