Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb Senior bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Von
Bei dem Unfall wurde mindestens eine Person verletzt. Foto: Heidepriem

Update: Der 83-Jährige ist in der Klinik an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Horb-Nordstetten - Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Nordstetten und Empfingen sind am Freitagnachmittag zwei Autofahrer verletzt worden.

Mehr zum Unfall im Video:

Ein 83-Jähriger wollte die Straße gegen 14 Uhr mit seinem Auto von Isenburg kommend in Richtung Buchhöfe queren. Dabei nahm er einem Mazda die Vorfahrt. Bei dem Zusammenprall wurde der 83-Jährige lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Der 48 Jahre alte Fahrer des Mazda zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. Der Kreuzungsbereich der Landstraße war zu Unfallaufnahme für kurze Zeit gesperrt. Zwischenzeitlich ist die Straße wieder frei.

Fotostrecke
Artikel bewerten
29
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.