Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb Katzen durch illegale Schlingenfallen verletzt

Von
Mehrere Katzen wurden im Bereich Dettensee durch die illegalen Fallen verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa-Zentralbild

Horb-Dettensee - In der letzten Zeit wurden in der Umgebung von Dettensee mehrfach Katzen durch aufgestellte Schlingenfallen verletzt.

Das Aufstellen von Schlingenfallen ist nach dem Jagd- und Wildtiermanagement-Gesetz verboten und stellt damit eine mit Bußgeld bewehrte Ordnungswidrigkeit dar, teilt das Landratsamt mit. Wenn ein Tier durch eine Schlingenfalle gefangen wird und dadurch länger anhaltende, erhebliche Schmerzen erleidet, ist dies außerdem nach dem Tierschutzgesetz eine Straftat, die mit Geldstrafe oder mit sogar mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bedroht ist.

Das Landratsamt Freudenstadt bittet um erhöhte Aufmerksamkeit und um sofortige Meldung bei der örtlichen Polizeidienststelle, wenn eine Schlingenfalle gefunden wird.

Artikel bewerten
11
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.