Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb Biber auf Abwegen

Von
Symbolbild Foto: dpa

Horb - Ein umherirrender Biber ist in Horb (Kreis Freudenstadt) von der Polizei gerettet worden. Das etwa 1,20 Meter lange Tier lief am Montag orientierungslos auf einer Straße herum und wollte in Richtung eines Gaststätten-Parkplatzes flüchten.

Da die Polizisten dem Biber „eine weitere Begegnung mit der Spezies Mensch nicht zumuten wollten“, schnitten sie dem Tier den Weg ab, berichteten die Beamten am Dienstag. Der geschützte Nager sei anschließend mit Polizeieskorte zufrieden in Richtung Neckar getrottet und habe sich wieder in die Fluten gestürzt.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.