Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a.N. Unfall: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Von
Die Fahrer waren beide eingeklemmt - die Feuerwehr hat sie befreit. Foto: Feuerwehr Horb a. N.

Horb-Mühringen - Zwei Menschen haben sich am Donnerstag bei einem Unfall schwer verletzt. Ein dritter Beteiligter wurde verletzt, wie schwer ist noch unklar. 

Gegen 8 Uhr kam es zum Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Kreisstraße 4768 zwischen Mühringen und Wiesenstetten. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurden beide Fahrer in ihren Autos eingeklemmt. Sie mussten befreit werden. Zwei Rettungshubschrauber brachten die Schwerverletzten in Krankenhäuser. Ein weiterer Verletzter kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot an der Einsatzstelle. Ebenfalls mit mehreren Streifen im Einsatz war die Polizei. Zur Unfallaufnahme war die Kreisstraße längere Zeit gesperrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
43
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.