Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb Altheim in der Hand von Metal-Fans

Von
Die Horber Metal Band Forensick rockt auch beim Altheimer Festival Crow Attack. Foto: Hopp

Horb-Altheim - Heavy Metal-Fans aus Horb und Umgebung können sich auf ein Festival freuen, das ihren Musikgeschmack in vollem Maße gerecht wird: Die zweite Auflage des Festivals Crow Attack soll am Samstag, 1. September, den Festplatz in Altheim zum Beben bringen.

Die Jugendgruppe Altheim, Gründerin und Organisatorin des Events, stellte ein hochrangiges Line-Up aus fünf regionalen Metal-Bands zusammen: Fallen Minds, Bombard, Doom Division, Cypecore und Forensick.

"Das Besondere an Crow Attack ist, dass es ein reines Metal-Festival und dazu noch kleiner und gediegener ist", erzählt Patrick Hecke von der Jugendgruppe Altheim.

Einlass ist ab 18.30 Uhr. Um 19.30 Uhr eröffnet die Band Fallen Minds mit einem 45-minütigen Auftritt das Festival. Die Metalband wurde im Frühjahr 2005 zunächst unter dem Namen Exceed in Jettingen im Kreis Böblingen entstanden. Im Jahr 2008 folgte nach einer Umbenennung in Fallen Minds und einigen Umbesetzungen das erste Album Lined By Sorrow mit 13 Titeln. Von 20.30 Uhr bis 21.15 Uhr erwartet die Besucher mit der Böblinger Band Bombard ein musikalischer Ausflug in Richtung Rock 'n' Roll und Metal der Achtzigerjahre. Diesem Stil widmete sich die 1989 gegründete und sich Anfang der Neunziger zwischenzeitlich aufgelöste Band seit ihrem im November 2011 erschienenen Album Switch Off The Bitch.

Von 21.30 Uhr bis 22.15 Uhr folgt der Auftritt von Doom Division. Die 2006 in Stuttgart gegründete Band steht für Downtempo, Metal und Southern Rock.

Den ersten einstündigen Auftritt des Abends bestreitet ab 22.30 Uhr die Formation Cypecore. "Cypecore erschaffen durch ihre Musik und ihr Auftreten die Atmosphäre eines Endzeit-Blockbusters. Mit ihrem mächtigen Sound walzen sie alles nieder und katapultieren die Apokalypse ohne Umwege direkt in das Hier und Jetzt", versprechen die Veranstalter auf der Homepage des Festivals. Den krönenden Abschluss bestreitet die Horber Metal Band Forensick schließlich mit einem einstündigen Gig ab 23.45 Uhr. Karten sind im Vorverkauf entweder direkt bei der Jugendgruppe Altheim e.V., im Gleis Süd in Horb oder im "Rainbow" in Altheim für neun Euro erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt elf Euro.

Weitere Informationen:

www.crow-attack.de

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.