Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Wie Frauen gut vorbereitet wieder einsteigen können

Von

Region. Wer wegen der Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen seine Berufstätigkeit unterbrochen hat und wieder in den Job zurückkehren will, sollte sein berufliches Comeback gut vorbereiten, meint die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Die Stadtverwaltung Horb und die Arbeitsagentur veranstalten am Montag, 24. Juni, von 9 bis 12.30 Uhr bereits zum dritten Mal im Innonet-Kunststoff-Technologiezentrum Horb, Geschwister-Scholl Straße 10, einen Informationsvormittag für Frauen unter dem Motto "Gut vorbereiten – gestärkt wiedereinsteigen".

Die Veranstaltung zum Wiedereinstieg soll vor allem Frauen Mut machen, wieder in ihren Beruf einzusteigen oder etwas völlig Neues zu wagen. Im Rahmen einer kleinen Messe besteht die Möglichkeit des direkten Kontakts zu regionalen Institutionen und Einrichtungen, die in Sachen Wiedereinstieg Angebote im Gepäck haben. Mit dabei sind Vertreter der Deutschen Rentenversicherung, der Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald, der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, des Jobcenters Landkreis Freudenstadt, der Kreisvolkshochschule Horb, des Tageselternvereins Landkreis Freudenstadt sowie des Regionalbüros für berufliche Fortbildung und des Tageselternvereins Horb.

Mit Blick auf den regionalen Stellenmarkt und die Vermeidung von Altersarmut greift die Veranstaltung sämtliche Themen des beruflichen Wiedereinstiegs oder der beruflichen Umorientierung von Frauen und deren Förderung auf, so die Arbeitsagentur. Im Impulsvortrag "Wecke die Heldin in dir. Mit Schwung in den Wiedereinstieg" gibt Petra Vollmer, Mental Coach, den Frauen Impulse und will sie für den bevorstehenden Veränderungsprozess motivieren. Mit Tipps und Tricks aus dem Mentaltraining zeigt sie, wie man über sich hinauswächst und die neue Aufgabe mit Freude und Leichtigkeit meistern kann.

Der Vortrag "Beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienphase – wenn nicht jetzt, wann dann?" der Agentur für Arbeit und des Jobcenters gibt zunächst Informationen zum regionalen Arbeitsmarkt, wie der berufliche Neustart angegangen werden kann und wie die Arbeitsagentur und das Jobcenter unterstützen können. Die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald stellt ihr Beratungsangebot vor, und der Experte der Rentenversicherung ergänzt mit Tipps und Informationen.

Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl ist eine Anmeldung mit dem Stichwort "Frauenmesse Horb" unter Telefon 07452/82 92 13 oder per E-Mail an Nagold-Pforzheim.biz@arbeitsagentur.de erforderlich.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.