Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Voller Einsatz bei 36 Grad

Von
Abkühlung im Pool gehört beim 24-Stunden-Camp des TC Dettingen auch dazu. Foto: TC Dettingen Foto: Schwarzwälder Bote

Horb-Dettingen. Beim TC Dettingen fand wieder das bei den Jugendlichen allseits beliebte 24-Stunden-Camp statt. Das diesjährige Camp stand für die elf Teilnehmer – passend zum Naturschutzprojekt des TCD-Jugendausschusses – unter dem Motto "Insektencamp".

Jugendleiterin Svenja Engeßer (im Camp die fleißige Biene) übernahm die Betreuung außerhalb des Tennisplatzes. Die Trainingseinheiten wurden von den TMS-Trainern Frercks Hartwig (im Camp "Bocki, der Hirschkäfer") und Hannah Hellstern (alias flatterhafter Schmetterling) geleitet.

Während eine Trainingsgruppe bei 36 Grad vollen Einsatz auf dem Tennisplatz zeigte, konnte sich die andere im Planschbecken erfrischen oder eine abkühlende Wasserschlacht mit Wasserbomben liefern.

Bevor am Abend mit dem Flutlichtturnier der eigentliche Höhepunkt des Camps folgte, konnten sich die Jugendlichen bei Pizza und Salat stärken. Bis spät in die Nacht flogen Bälle im Flutlicht über die Netze. Anschließend verkrochen sich die Jugendlichen in ihre Zelte.

Am nächsten Morgen bereitete Jugendleiterin Svenja Engeßer für die hungrigen Campinsekten das Frühstück vor, damit diese mit voller Energie in die nächsten Trainingseinheiten starten konnten.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading