Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Unwetter: Meterhoher Hagel in Nordstetten

Von
Wasserstau vor dem Neckarbad in Horb. Foto: Horb am Neckar erleben

Horb - Während manche Orte rund um Horb am Mittwoch beinahe in Regen und Hagel ertrunken sind, hat es andere fast gar nicht erwischt. Auf unserer Facebook-Seite Schwarzwälder Bote Horb tauschten sich Internet-Nutzer über das Unwetter aus. Einige der geposteten Leser-Fotos seht ihr auf dieser Seite.

Weiße Wiesen, kühle Temperaturen, dunkle Wolken – wer es nicht besser wusste, hätte gestern meinen können, es wäre schlagartig Herbst geworden.

Das ist auch einigen Lesern unserer Facebook-Seite Schwarzwälder Bote Horb aufgefallen. Timo F.: "Am Bahnübergang Mühlen habt ihr jetzt noch circa fünf bis zehn Zentimeter 'Spätwinter-Impressionen'." Sabrina F. schreibt unter ein Hagelbild: "Kann Schneemann bauen."

Allerdings erwischte es nicht jeden Ort auch nur halb so schlimm wie beispielsweise Horb. Karle W. postet: "In Salzstetten auf dem Sportplatz hat man einen super Blick ins Gäu und Horb. Muss echt heftig gewesen sein. Bei uns nicht mal die Straßen nass." Auch Claudia K. hatte Glück. "Talheim Gott sei Dank nur Regen, Donner und Blitz. Alles im Rahmen", schreibt sie.

Kath R. berichtet: "In Empfingen kam das Wasser nur in flüssiger Form vom Himmel. Und zwar jede Menge. Jetzt regnet es ruhig vor sich hin." Und Frank B. meint trocken: "Da lobe ich mir mein Schopfloch, ein paar Tropfen auf den 'heißen Stein' sonst nix."

Timo F. würdigt schließlich noch das Engagement von Feuerwehr und THW: "Was ich auch mal loswerden möchte, ist ein Dankeschön an alle Einsatzkräfte!!! Super, dass es Euch gibt!!!" Dem wäre wohl nichts hinzuzufügen.

Nachfolgend die Diskussion auf Facebook:

 

Was für ein Wetter: Vor den Türen unserer Redaktion in Horb a. N.ckar hat es gerade eben nach Weltuntergang ausgesehen....

Posted by Schwarzwälder Bote Horb on  Mittwoch, 22. Juli 2015

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.