Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Unfall: Feuerwehr befreit eingeklemmten Baggerfahrer

Von
Ein Minibagger war auf einem abschüssigen Weg abgerutscht und überschlug sich. Der eingeklemmte Baggerfahrer musste befreit werden. Foto: Feuerwehr Horb

Horb - Die Feuerwehr Horb mit den Abteilungen Talheim und Horb-Stadt wurde am Freitagmorgen zu einem herausfordernden Hilfeleistungseinsatz gerufen.

Ein Minibagger war laut Pressemitteilung der Feuerwehr Horb bei Arbeiten an einem abschüssigen Weg im Stadtteil Talheim abgerutscht, überschlug sich und kam kopfüber zum Liegen. Der Baggerfahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr in einer aufwendigen Rettungsaktion mit Seilwinde, Mehrzweckzug, mehreren Spanngurten und Drahtseilen sowie mit Hilfe hydraulischem Rettungsgerät aus dem Bagger befreit werden.

Rettung dauert über eine Stunde

Nach über einer Stunde konnte der Baggerfahrer dann dem Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Betreuung übergeben werden. Im Einsatz waren die beiden Abteilungen mit sieben Fahrzeugen und 33 Einsatzkräfte sowie Kreisbrandmeister Frank Jahraus und Bürgermeister Ralph Zimmermann, der sich vor Ort ein Bild vom Einsatz machte. Außerdem waren der Rettungsdienst mit Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen und die Gebrüder-Gründler-Stiftung sowie die Polizei im Einsatz.

Artikel bewerten
24
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.