Oberbürgermeister Peter Rosenberger und Bürgermeister Ralf Zimmermann präsentieren die neue App.Foto: Stadt Horb Foto: Schwarzwälder Bote

Technologie: Kostenlose Horb-App ist abrufbar / Schadensmelder soll integriert werden

Horb. Um Bürger in Horb gerade in Zeiten von Corona schneller und direkter erreichen zu können, ist ab sofort die kostenlose Horb-App im "App Store" und bei "Google Play" für alle Smartphones und Tablets abrufbar. Das gibt die Stadt Horb in einer Mitteilung bekannt.

Die App bietet die Möglichkeit, aktuelle städtische Meldungen zu erhalten, Leistungen der Verwaltung einzusehen, Terminvereinbarungen zu buchen oder touristische Informationen abzurufen. Oberbürgermeister Rosenberger freut sich: "Mit unserer App bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern eine komfortable Lösung, um auch unterwegs die neuesten städtischen Informationen zu erhalten. Vor allem in unbeständigen Zeiten möchten wir dadurch der Bevölkerung die Möglichkeit bieten, das Geschehen sowie eine Auflistung aller Ärzte, Schulen, Kinderbetreuungen und auch Vereinen in Horb jederzeit und von überall einsehen zu können."

Auf der Startseite bietet die Horb-App auf den ersten Blick alle wichtigen Informationen über das aktuelle Geschehen in Horb. Auch der Tourismus-Aspekt wird durch die Auflistung der Horber Gastronomie sowie Anreise und Parkmöglichkeiten abgedeckt.

Darüber hinaus hat die Stadtverwaltung die Möglichkeit, Push-Nachrichten zu versenden. Dieses Feature werde die Stadtverwaltung sehr gezielt einsetzen und nur dann benutzen, wenn es eine besondere Gewichtung für die Gesamtbevölkerung hat, wie zum Beispiel bei Corona-Hinweisen, verunreinigtem Trinkwasser, Wahlergebnissen oder Straßensperrungen. In einem nächsten Schritt sollen die Bürger über einen Schadensmelder in der App schnell und einfach Mängel wie Schlaglöcher und defekte Straßenlaternen auch von unterwegs melden und per GPS verorten können. "Mit dieser Funktion über die App können Bürgerinnen und Bürger uns den genauen Standort des Schadens mitteilen. Der große Vorteil wird sein, dass der Bauhof die Mängel in der Stadt besser und genauer lokalisiert und dadurch diese schneller beheben kann", so Bürgermeister Zimmermann.

Auch Veranstaltungen werden in der App zu finden sein, um so mit nur einem Klick eine Übersicht von allen Festivitäten in Horb zu erhalten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: