Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Stadt: "Wir trauern um einen engagierten Mitarbeiter"

Von
Horbs "Stadt-Sherrif" Hermann Kratschmann ist gestorben. Foto: Hopp Foto: Schwarzwälder Bote

Horb. Der städtische Vollzugsbeamte Hermann Kratschmann, in Horb auch bekannt als "der Stadt-Sheriff", ist nach längerer Krankheit kurz vor seiner Pensionierung im Alter von 65 Jahren gestorben.

Hermann Kratschmann kannten wegen seines Jobs bei der Horber Stadtverwaltung, für die er 40 Jahre lang tätig war, fast alle. Vor seiner Zeit bei der Stadt Horb war er in der Landwirtschaft beschäftigt, unter anderem auf dem Buchhof. Am 13. März wäre er 66 Jahre alt worden.

Sein Job bei der Stadtverwaltung war eine eher unangenehme Tätigkeit, bei der er sich nicht unbedingt Freunde machte. Sogar von tätlichen Übergriffen durch frustrierte Autfahrer war immer wieder die Rede. Dabei hatte Kratschmann durch seine jahrzehntelange Erfahrung ein gutes Gespür dafür entwickelt, wer ihm Geschichten auftischen will. Die Stadt Horb schreibt in ihrem Nachruf: "Wir trauern um einen treuen, pflichtbewussten und engagierten Mitarbeiter." tatsächlich zeigte sich Kratschmann auch zugänglich, wenn ihm die von den Ertappten vermittelten Argumente plausibel erschienen.

Kratschmann legte sich im Laufe seiner Karriere ein dickes Fell zu, überhörte Beleidigungen beispielsweise gerne und erstattete nur selten Anzeigen.

Seit dem 1. April 1980 stand er im Dienst der Stadtverwaltung. Zunächst als Mitarbeiter beim städtischen Bauhof, dann seit Mai 1986 als "Vollzugsbeamter im Gemeindevollzugsdienst". Zu seinen Aufgaben gehörte es unter anderem, sich um den "ruhenden Verkehr" zu kümmern. Dazu kamen die Betreuung der Marktbeschicker der unterschiedlichsten Märkte und auch die der Obdachlosenunterkunft. "Herr Kratschmann war stets ein loyaler Mitarbeiter, der seine vielfältigen Aufgaben pflichtbewusst und konsequent wahrgenommen hat, dabei aber die Menschlichkeit nicht außer Acht gelassen hat", schreibt die Stadt Horb in ihrem Nachruf weiter.

Artikel bewerten
21
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.