Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Seit Juli gibt es wieder Führungen

Von
Hoch oben über der Stadt thront der Horber Schurkenturm.Archiv-Foto: Hopp Foto: Schwarzwälder Bote

H o r b-Nordstetten . Annabelle Burster, die Tourismusbeauftragte der Stadt Horb, stellte dem Ortschaftsrat Nordstetten die Angebote des Stadtmarketings vor. Bei Führungen kann man die besonderen Reize der Stadt entdecken und viel über die Historie erfahren.

Im Angebot sind unter anderem Themen wie die jüdische Geschichte, Horb im Mittelalter, Hexenverbrennungen oder Horb als Stadt der Tuchmacher. Seit Juli kann man bei der Stadtinformation wieder Führungen buchen. Sie werden unter den aktuellen Hygienevorschriften durchgeführt, wobei die Teilnehmerzahl auf 19 Personen begrenzt ist und die Führungen nur im Außenbereich durchgeführt werden können.

Eine Alternative, gerade in der Corona-Krise, ist der digitale Stadtrundgang. Mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets mit Internetzugang kann man die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt digital erkunden.

Das erste Angebot führt zu historischen Sehenswürdigkeiten und vermittelt den Besuchern Historisches mit sehr viel nützlichem Hintergrundwissen.

Weitere Rundgänge zu verschiedenen Themen sollen folgen, ebenso viele tolle Angebote für Familien mit Kindern.

Ein Flyer mit näheren Informationen zum digitalen Stadtrundgang ist bei der Horber Stadtinformation erhältlich.

Der Verein Neckar-Erlebnis-Tal hat ebenfalls neue Flyer konzipiert, in denen er seine Rad- und Wandertouren präsentiert, mit vielen Hintergrundinformationen zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten, die zu einem Ausflug oder Kurzurlaub ins Neckar-Erlebnis-Tal einladen.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.